Navigation
Kölner Alterschirurgischer Kongress

Programm
15. November 2014, 8:00 bis 15:30 Uhr

08:00 Uhr Registrierung

08:30 Uhr Begrüßung/Grußworte
Karl-Ferdinand von Fürstenberg
Kaufmännischer Direktor Malteser Krankenhaus St. Hildegardis

09:00–11:00 Uhr 1. Sitzung
Vorsitz: Dr. D. Molitor, Prof. Dr. D. Rohde

  • Politische Entwicklungen in der Alterstraumatologie
    Prof. Dr. E. Hartwig (Karlsruhe)
  • Problem der nosokomialen Infekte
    PD Dr. H. Wisplinghoff (Köln)
  • Pflegerische Aspekte bei betagten Patienten in der Chirurgie
    I. Jakobs (Köln)
  • Patientenverfügung
    J. Anton (Köln)

11:00–11:15 Uhr Kaffeepause

11:15–12:45 Uhr 2. Sitzung
Vorsitz: B. Harandi, Dr. T. Hoock

  • Therapielimitierung bei kolorektalen Karzinomen im Alter: „Was ist zumutbar?“
    Prof. Dr. Timm (Flensburg)
  • Therapielimitierung in der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie im Alter
    Dr. K.-H. Busch (Bonn)
  • Palliative Therapiekonzepte im Alter aus der Sicht des Onkologen
    Dr. K. Severin (Köln)

12:45–13:45 Uhr Mittagspause

13:45–15:15 Uhr 3. Sitzung
Vorsitz: Dr. J. Hoffmann, Dr. T. Hoock

  • Möglichkeiten der regenerativen Therapie in der Alterschirurgie
    Prof. Dr. A. Bader (Leipzig)
  • Ist die Augmentation die Lösung des Problems bei betagten Patienten?
    Prof. Dr. T. Wallny (Bonn)
  • Posttraumatische Arthrose am Fuß – Therapieoptionen
    Dr. A. Sikorski (Bonn)

15:15–15:30 Uhr Schlussworte und Fazit

 

Weitere Informationen